Efeu

Heilwirkung und Verwendung

efeu heilkräuter wirkung

Bevor wir die Wirkung des Efeu (Hedera helix) beleuchten ein Hinweis. Efeu ist giftig – Nicht nur die Beeren. Alle Pflanzenteile sind giftig – Alle, auch die Blätter.
Doch die Menge macht das Gift. Die Efeu Blätter in den richtigen Dosen sind heilsam – zuviel ist schädlich.
Vor den Früchten und Samen sei gewahrt. Bereits eine Frucht führt zu Vergiftung.

innerliche Anwendung:

  • bei Hustenanfälle
  • lindert Regelschmerzen
  • bei Keuchhusten
  • gegen Asthma
  • gegen Bronchitis
  • bei Leber-, Milz- und Gallenleiden

äußerliche Anwendung:

  • bei Krätze
  • gegen Hühneraugen
  • gegen Läuse

Homöopathie:

  • bei Überfunktion der Schilddrüse
  • Schleimhautkatarrhen und Skrofulose
  • bei Asthma
  • Keuchhusten
  • Husten
  • Emphysen
  • Schnupfen

Hildegard von Bingen empfahl den Efeu bei Gelbsucht. Diese Anwendung ist in der heutigen Medizin nicht mehr angezeigt.
Gelbsucht wurde auch mit Schwedenbitter behandelt. Doch sollte man bei Gelbsucht wegen der Gefährlichkeit ohnehin Medikamente als Therapie verwenden.

Wirksame Teil der Heilpflanze

  • Blätter
  • Krautspitzen mit Blüten

andere Bezeichnungen

  • Eppig

Zubereitung & Anwendung

  • Tee: Auf Grund der Giftigkeit des Efeu verzichten wir an dieser Stelle auf eine Angabe. Wer Efeu zum Beispiel gegen Bronchitis einsetzen möchte suche eine Apotheke auf uns lässt sich beraten. Bzw. gibt es fertige Tropfen (Stichwort Prospan©)

Gerade bei Kindern ist die Dosierung bei Keuchhusten des Tees ist genau zu beachten!

  • Homöopathie: Hedera helix -> D12 – D30 (Überfunktion der Schilddrüse), D3-D6 (Schleimhautkatarrhen und Skrofulose), verdünnt -> Asthma, Keuchhusten, Husten, Emphysen, Schnupfen

Vorkommen

  • Wald
  • an Felsen und Mauern

Sammelzeit

  • Juni – September

Wichtige Hinweise

  • GIFTIG! 
  • Es gibt auch Menschen mit einer Kontakt-Allergie


To top
Interesse an Kräuterwissen?
Dann ist vielleicht mein Newsletter das Richtige für Dich - Einmal im Monat bekommst Du Wissen zu Kräutern als Nahrung und Medizin in Dein Postfach.
  • Wichtige Kräuter als Steckbrief
  • Anwendung als Pflanzenmedizin
  • Sammeltipps zur jeweiligen Jahreszeit
  • Bestimmungstipps zu essbaren Wildkräuter
  • Giftpflanzen und Verwechslungsmöglichkeiten

Melde Dich einfach zum Kräuter-Newsletter an!
* ich gebe Deine Daten niemals weiter!