Enzian

Heilwirkung und Anwendung des Enzian

Enzian ist ein beliebtes Heilkraut bei Verdauungsbeschwerden, Appetitlosigkeit und träger Verdauung.

Die Heilwirkung des gelben Enzians wird auf die im Enzian entahltenen Bitterstoffe zurückgeführt.

Zubereitung des Enzian

Zur Appetitanregung eine Tasse Enzian-Tee ca. 30 Minuten vor dem Essen einnehmen.

Vorkommen

Im Gebirge auf Almen.

Der Enzian ist eine geschütze Pflanze, daher ist das Pfücken verboten!

Sammelzeit

Pflücken verboten!

Sammelgut

Gelber Enzian ist eine geschützte Pflanze!

Besondere Hinweise

Größere Mengen des Enzian können Reizungen des Magens und Darms hervorrufen!

Bei schweren Magenleiden (Magengeschwüre) oder Darmgeschwüren darf Enzian nicht verwendet werden!

Mögliche Nebenwirkungen: Kopfschmerzen!

Wildwachsende Enzianpflanzen sind streng geschützt – Pflücken verboten!

To top
Interesse an Kräuterwissen?
Dann ist vielleicht mein Newsletter das Richtige für Dich - Einmal im Monat bekommst Du Wissen zu Kräutern als Nahrung und Medizin in Dein Postfach.
  • Wichtige Kräuter als Steckbrief
  • Anwendung als Pflanzenmedizin
  • Sammeltipps zur jeweiligen Jahreszeit
  • Bestimmungstipps zu essbaren Wildkräuter
  • Giftpflanzen und Verwechslungsmöglichkeiten

Melde Dich einfach zum Kräuter-Newsletter an!
* ich gebe Deine Daten niemals weiter!