Holunder Rinde

Wirkung der Holunderrinde

  • Abführmittel
  • Brechmittel
  • harntreibend
  • Rheumamittel

Die Holunderrinde war früher als eigenes Heilmittel in der Volksmedizin in Verwendung.
So wurde es als Brechmittel oder Abführmittel angewandt. Albertus Magnus beschrieb, dass die Rinde von Oben nach Unten abgeschabt als Abführmittel wirkt und von Unten nach Oben abgeschabt als Brechmittel.

Der Holunderrinde wird als Rheumamittel wegen der harntreibenden Wirkung besprochen.

Quelle: „Das große Buch der Heilkräuter von Pahlow

Holunderrinde

To top
Interesse an Kräuterwissen?
Dann ist vielleicht mein Newsletter das Richtige für Dich - Einmal im Monat bekommst Du Wissen zu Kräutern als Nahrung und Medizin in Dein Postfach.
  • Wichtige Kräuter als Steckbrief
  • Anwendung als Pflanzenmedizin
  • Sammeltipps zur jeweiligen Jahreszeit
  • Bestimmungstipps zu essbaren Wildkräuter
  • Giftpflanzen und Verwechslungsmöglichkeiten

Melde Dich einfach zum Kräuter-Newsletter an!
* ich gebe Deine Daten niemals weiter!