Huflattich

Heilwirkung und Anwendung des Huflattich

Huflattich ist ein alt bekanntes Hustenmittel. Der Huflattich-Tee wirkt bei Reizhusten und Verschleimung der Lunge.

Teilweise wird Huflattich bei chronischer Bronchitis eingesetzt.
Jedoch sollte Huflattich nicht länger als 4-5 Wochen eingenommen werden.

Zubereitung des Huflattich

Der Huflattich-Tee wird mittel 2-3 Teelöffeln Huflattich-Blätter und 250ml kochendem Wasser zubereitet. Den Huflattich-Tee ca. 8-10 Minuten ziehen lassen.

Vorkommen

Ackerrändern, Böschungen, Ödland und Weideland

Sammelzeit

Mai bis Juni

Sammelgut

Blätter

Huflattich im Garten
Huflattich im Garten

Besondere Hinweise

[info] Vom Dauergebrauch muss dringend abgeraten werden, da der Huflattich krebserregende Stoffe beinhaltet. [/info]
Wieder ein Grund mehr, grundsätzlich Heilkräuter nur nach Rücksprache mit einem Arzt einzusetzen!

To top
Interesse an Kräuterwissen?
Dann ist vielleicht mein Newsletter das Richtige für Dich - Einmal im Monat bekommst Du Wissen zu Kräutern als Nahrung und Medizin in Dein Postfach.
  • Wichtige Kräuter als Steckbrief
  • Anwendung als Pflanzenmedizin
  • Sammeltipps zur jeweiligen Jahreszeit
  • Bestimmungstipps zu essbaren Wildkräuter
  • Giftpflanzen und Verwechslungsmöglichkeiten

Melde Dich einfach zum Kräuter-Newsletter an!
* ich gebe Deine Daten niemals weiter!