Silberwurz

Vermutete Heilwirkung und Anwendung des Silberwurz

Der Silberwurz heißt im lateinischen Dryas octopetala. Als ausdauernde Gebirgspflanze wandert der Silberwurz den Stromtälern entlang auch in die Ebene. Allerdings geht der Silberwurz dabei selten unter 1000 m.
Der Silberwurz wird gegen Magenbeschwerden und Entzündungen der Mundschleimhaut als Heilpflanze geschätzt.

Vorkommen

Als kalkliebende Pflanze findet man den Silberwurz meist auf Geröll oder spalierartig auf großen Felsblöcken.

Sammelzeit

Mai – August

Besondere Hinweise

keine

To top
Interesse an Kräuterwissen?
Dann ist vielleicht mein Newsletter das Richtige für Dich - Einmal im Monat bekommst Du Wissen zu Kräutern als Nahrung und Medizin in Dein Postfach.
  • Wichtige Kräuter als Steckbrief
  • Anwendung als Pflanzenmedizin
  • Sammeltipps zur jeweiligen Jahreszeit
  • Bestimmungstipps zu essbaren Wildkräuter
  • Giftpflanzen und Verwechslungsmöglichkeiten

Melde Dich einfach zum Kräuter-Newsletter an!
* ich gebe Deine Daten niemals weiter!