Augentrost Wirkung

Der Augentrost ist eine unscheinbare Pflanze. Er kriecht in Wiesen eher am Boden dahin und nutzt seine Saugwurzeln um den Pflanzen in seiner direkten Umgebung die Nährstoffe direkt auszusaugen. Auch in der Pflanzenwelt gibt es als parasitär lebende Formen. Doch die Heilwirkung des Augentrost wird dadurch nicht geschmälter…

Augentrost

 

Augentrost Wirkungen

  • Entzündungshemmend
  • Schmerzlindernd
  • Antiseptisch
  • Beruhigend


Daher wird der Augentrost bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Augenleiden: Gerstenkorn, Bindehautentzündung, müde Augen nach Überanstrengung
  • Erkältungserkrankungen: Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Grippe
  • Magenproblemen: Blähungen, Verdauungsprobleme (Durchfall – Verstopfung)

 

To top
Interesse an Kräuterwissen?
Dann ist vielleicht mein Newsletter das Richtige für Dich - Einmal im Monat bekommst Du Wissen zu Kräutern als Nahrung und Medizin in Dein Postfach.
  • Wichtige Kräuter als Steckbrief
  • Anwendung als Pflanzenmedizin
  • Sammeltipps zur jeweiligen Jahreszeit
  • Bestimmungstipps zu essbaren Wildkräuter
  • Giftpflanzen und Verwechslungsmöglichkeiten

Melde Dich einfach zum Kräuter-Newsletter an!
* ich gebe Deine Daten niemals weiter!